Google

Neuigkeiten von Google

  1. Über Google
  2. Neuigkeiten von Google
  3. Ankündigungen
  4. Ankündigung

Google führt automatisierte Content-Bezogene Werbung im deutschen Markt ein

Die 10 Millionen Benutzer von Burda Digital und der TOMORROW FOCUS AG profitieren von den von Google geschalteten relevanten Anzeigen

HAMBURG – 28. April 2003 – Google, der Entwickler des größten auf Leistung basierenden Suchmaschinenwerbeprogramms, stellte heute sein neues Content-Bezogenes Werbeprogramm für Werbetreibende in Deutschland vor. Gleichzeitig gab Google eine Partnerschaft mit Burda Digital und der TOMORROW FOCUS AG bekannt. Anhand dieser Partnerschaft wird Google Content-Bezogene Werbung auf einigen Medien-Websites von Burda Digital und der TOMORROW FOCUS AG anzeigen.

Content-Bezogene Werbung baut auf Googles innovativer Technologie auf, die Keyword-bezogene Anzeigen auf den Ergebnissseiten der Websuche darstellt, und wendet nun diese Technologie auf das gesamte Web an. Für die Content-Bezogene Werbung identifiziert Google die Inhalte einer Webseite und schaltet dann automatisch relevante, text-basierte Anzeigen auf dieser Seite. Dieser Service erweitert die Reichweite der Werbetreibenden, bietet den Benutzern Anzeigen hoher Relevanz und stellt für Website-Inhaber eine weitere Möglichkeit zur Ertragssteigerung dar.

Google stellt den Werbetreibenden in Deutschland diesen neuen Service durch eine Partnerschaft mit Burda Digital und der TOMORROW FOCUS AG zur Verfügung. Mit einer monatlichen Gesamtbesucherzahl von 10 Millionen (AGIREV, März 2003) sind Burda Digital und die TOMORROW FOCUS AG Inhaber einiger der beliebtesten Internetsites in Deutschland. Durch diese Partnerschaft können Anzeigen der Google-Werbetreibenden jetzt auf den Content-Seiten mehrerer durch Burda Digital und der TOMORROW FOCUS AG vertretene Online-Mediensites angezeigt werden, wie zum Beispiel: www.focus.de, www.chip.de, www.max.de und www.onvista.de.

„Die Content-Bezogene Werbung von Google bietet unseren Besuchern äußerst nützliche, umfassende und relevante Informationen, wodurch das Weberlebnis der Benutzer beim Besuch unserer Sites insgesamt verbessert wird“, so Christoph Schuh, Vorstand Marketing and Sales der TOMORROW FOCUS AG. „Aus geschäftlicher Perspektive betrachtet, bedeutet die Content-Bezogene Werbung eine weitere Ertragsmöglichkeit für uns.“

„Indem Anzeigen auf Content-Seiten im ganzen Web angezeigt werden, verbessert die Content-Bezogene Werbung von Google die Reichweite von tausenden von Google-Werbetreibenden“, so Omid Kordestani, Googles Senior Vice President, Worldwide Sales and Field Operations. „Durch diese Partnerschaft erhalten die Benutzer von Burda Digital und der TOMORROW FOCUS AG relevante Werbeinformationen, die sich automatisch auf den Content beziehen, der für sie von Interesse ist.“

Über Burda Digital GmbH

Unter dem Dach der Burda Digital GmbH sind die Kompetenzen der Hubert Burda Media in den Bereichen IT-Dienstleistung (Burda Digital Systems) und Aufbau neuer digitaler Geschäftsfelder (Burda Digital Ventures) gebündelt. Standorte der Burda Digital sind München, Offenburg und Köln. Unternehmensziele sind die Gründung und Entwicklung zukunftsträchtiger Firmen mit dem Fokus auf digitale Technologien sowie die IT-basierte Unterstützung kompletter Business-Prozessketten einschließlich entsprechender Beratungsleistungen.

Über TOMORROW FOCUS AG

Die TOMORROW FOCUS AG (WKN 532 549), München, zählt zu den führenden Medienanbietern von Internet- und Printprodukten in Deutschland. Die Gesellschaft publiziert anspruchsvolle Informations- und Entertainment-Angebote für Endkunden, entwickelt und betreibt verlässliche, zukunftsweisende System-, Content- und Kommunikationslösungen für Unternehmen mit kommunikativen Herausforderungen und vermarktet attraktive Zielgruppen mit hohen Reichweiten und crossmedialen Plattformen an Kooperationspartner. So publiziert die TOMORROW FOCUS AG 15 reichweitenstarke Internet-Portale, darunter etablierte Online-Marken wie FOCUS, CINEMA, AMICA, TV SPIELFILM, FIT FOR FUN, TOMORROW, MAX und PLAYBOY. Mit rund 700 Millionen Seitenabrufen pro Monat ist die TOMORROW FOCUS AG zudem Deutschlands größter Online-Vermarkter (gemäß IVW). Hauptgesellschafter der börsennotierten Aktiengesellschaft ist das Medienunternehmen Hubert Burda Media.

Über Google

Die innovative Suchtechnologie von Google sorgt jeden Tag aufs Neue dafür, dass Millionen von Menschen auf der ganzen Welt die von ihnen benötigten Informationen finden. Im Jahre 1998 wurde Google von den Stanford-Doktoranden Larry Page und Sergey Brin gegründet und ist mittlerweile auf allen wichtigen Märkten der Welt an erster Stelle im Web präsent. Das Google-Programm für Content-Bezogene Werbung ist hinsichtlich Größe und Wachstumsrate Branchenführer und bietet Unternehmen aller Größenordnungen messbare Ergebnisse. Gleichzeitig ermöglicht es dem Benutzer eine positivere Weberfahrung. Das Unternehmen mit Sitz im Silicon Valley verfügt über ein Netz von Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter www.google.de.

Rückfragen:

Google
International PR Manager
Debbie Frost
tel: +1 650 623 4660
fax: +1 650 618 1805
mobile: +1 415 994 6453
mail: dfrost@google.com

TOMORROW FOCUS AG
Head of Corporate Communications
Kay Oberbeck
tel.: +49 (0) 89 / 92 50-23 95
fax: +49 (0) 89 / 92 50-24 03
mail: koberbeck@tomorrow-focus.de

Hubert Burda Media/Burda Digital
Head of Press Communication
Nikolaus von der Decken
tel.: +49 (0) 89 / 92 50-34 22
fax: +49 (0) 89 / 92 50-27 45
mail: decken@burda.com

###

Google ist ein Warenzeichen von Google, Inc. Alle anderen Firmen- und Produktnamen können Warenzeichen ihrer Unternehmen sein.